Endlich wieder kochen!

Nach einer Woche mit vielen Überstunden und wenig Zeit zum kochen und essen, hatten wir gestern sehr lieben Besuch und haben das direkt genutzt, um neue Rezepte auszuprobieren.

Wie meine Freundin richtig feststellte, habe ich als Pfarrerstochter brav einen religiösen Mann geheiratet. Er besitzt deshalb auch seine eigene Bibel:

20130429-214439.jpg

Und da er sich für seinen Weber-Gasgrill zuletzt eine Räucherbox gekauft hat, wird diese bei uns derzeit auch ausgiebig genutzt (zuletzt beim Geburtstagsbrunch). Als Hauptgericht gab es geräucherten Schweinebraten Südamerika-Style mit Mojo, Sahnemais, Pellkartoffeln und Kräuterquark. Schweinebraten und Sahnemais waren aus der Grillbibel. So sah das dann auf dem Grill aus:

20130429-214226.jpg

Die Vorspeise kam aus einem anderen Weberkochbuch:

20130429-214449.jpg

Baby-Back-Ribs vom Stapel mit klassischem Coleslaw. Die Rips wurden natürlich ebenfalls geräuchert. Auf dem Grill sah das dann übrigens so aus:

20130429-214217.jpg

Zum Nachtisch gab es ein Himbeersorbet, damit endlich mal wieder mein Weihnachtsgeschenk (eine Eismaschine) zum Einsatz kommen konnte. Und weil die Farbe so toll ist. Und weil Himbeeren sowieso sooo lecker sind.

20130429-214240.jpg

Mehr Fotos hab ich leider nicht… Bevor ich noch Bilder machen konnte, war alles aufgegessen… 🙂

Ach ja, hier noch die Daten zu den Kochbüchern:

Jamie Purviance
Weber’s Grillbibel
ISBN: 978-3-833818639
GU

Jamie Purviance
Weber’s Räuchern
ISBN: 978-3-833826238
GU

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s