Ausflug nach Bayern

Das Wochenende um den ersten Mai haben wir in München und Umgebung verbracht. Das habe ich natürlich genutzt, um einen meiner Lieblingsthailänder zu besuchen. Bei meinem ersten Münchentrip mit meinem Mann (damals noch Freund) war ich in zwei Tagen dreimal im „yum2take“, weil ich es so grandios lecker fand. Es ist eher ein Imbiss als ein Restaurant: Es gibt nur wenige Tische, man bestellt und bezahlt sein Essen an einer Theke und bekommt einen Summer, der vibriert und leuchtet, wenn das Essen fertig ist. Dann holt man sich sein Tablett selbst ab.

yum2take Eingangsschild

Damals kannte ich allerdings noch nicht wirklich viele thailändische Restaurants und war auch noch nicht in Thailand gewesen. Um so gespannter war ich ein paar Jahre später bei meinem nächsten Besuch, ob mich das Essen immer noch überzeugt. Hat es und somit stand es außer Frage, dass ich da beim nächsten Münchenbesuch wieder hin muss. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diesmal ein wenig enttäuscht war.

Gemüsecurry und Frühlingsrollen

Das Curry hat mir gut geschmeckt, war aber nicht das beste, das ich je gegessen habe. Wirklich enttäuscht war ich aber von den Frühlingsrollen. Früher wurden sie mit einer Pflaumensoße serviert, inzwischen gibt es die Standard-Süß-Scharfe-Chilisoße. Die mag ich, ist aber ebenfalls nichts besonderes. Schlimmer aber war, dass die Frühlingsrollen nicht wirklich knusperig waren. Dazu kommt, dass die Preise eher Restaurant- als Imbiss-Niveau haben.

Trotzdem kann man schlechter essen und außerdem habe ich bisher auch noch keinen anderen Thai in München getestet.

Am ersten Mai sind wir dann aus München raus und an den Ammersee gefahren. In Herrsching haben wir mehrere längere Spaziergänge am Seeufer entlang gemacht und trotz schlechtem Wetter war es richtig schön. Um die Zeit bis zur ersten Regenpause zu überbrücken, sind wir im Hotel Gasthof zur Post eingekehrt. Das liegt zwar nicht direkt am See, hat aber sehr nettes Personal, ist äußerst familien- und hundefreundlich und das Essen schmeckt auch noch gut.

Drinnen habe ich nur das Essen fotografiert, aber es ist rustikal gemütlich. Wir hatten Schnitzel mit Spargel, Kartoffeln und Hollandaise (mein Mann) und Ofenkartoffel mit Quark und Salat (ich).

Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Salat Schnitzel mit Spargel, Kartoffeln und Hollandaise

An den anderen Tagen haben wir natürlich auch gegessen, aber leider war nichts besonders Empfehlenswertes dabei. Allerdings auch nichts, wovor man warnen müsste, das ist ja auch schon mal was…

Yum2take
Sebastiansplatz 8, München
www.yum2take.de

Hotel Gasthof zur Post
Andechsstr. 1, Herrsching
www.post-herrsching.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s