Neuen Grill getestet

am

Und da fand heute schon der Austausch statt… Das erste Steak hat das Potential des Grills noch nicht genutzt, das zweite war schon deutlich besser. Man(n) lernt sich halt kennen…

So sieht er aus:
Napoleon prestige pro 500

Für’s erste:
Grillkartoffeln, Steak und Tomatensalat

Hier noch mal einige Details zum Steak:

Jede Seite wurde knapp zwei Minuten auf der Sizzle-Zone „karamellisiert“, anschließend ruhte das Steak noch einige Minuten in der Hauptkammer bei ca. 80° C.

Und zum Abschluss noch der Grill bei Nacht…
Blaues Licht! – Was macht es? -Es leuchtet blau.

Muss ich extra erwähnen, dass das eine Anschaffung des Mannes war?

 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Ja sieht definitiv nach Männeranschaffung aus! Meiner würde so was in der Variante mit Kohle bevorzugen!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

    1. Birte sagt:

      Meiner findet mittlerweile Gas unschlagbar, weil man sehr spontan, schnell und auch in kleinen Mengen grillen kann… Wobei unser Spanferkel gestern ja auch mit Kohle/Briketts gegrillt wurde. Aber Steak für eine Person wird mit Gasgrill eher umgesetzt und es ist einfacher, eine konstante Temperatur zu halten. Liebe Grüße zurück!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s