Gelesen: Sabine Praml – Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tanne rasen

Titel Wenn sieben weihnachtliche Hasen

Klappentext:
Vom Mehl steigt eine Wolke auf,
so nimmt das Backen seinen Lauf.
Den Teig von Tom sticht Titus aus,
und Fienchen legt ’ne Mandel drauf.

Vor Weihnachten geht es hoch her im Hasenhaus, wenn sieben aufgeregte kleine Hasen Plätzchen backen, Geschenke basteln und gemeinsam Lieder singen. Und endlich, endlich hat das Warten ein Ende…

Der Nikolaus hat dem Jüngsten das Buch gebracht und jetzt darf ich es jedes Mal beim ins Bett bringen vorlesen. Er besitzt bereits zwei weitere Bücher der Sieben-Hasen-Reihe (Wenn sieben freche kleine Hasen schnell in die Verstecke rasen und Wenn sieben müde kleine Hasen abends in ihr Bettchen rasen), die er auch gerne mag. Und ich lese alle drei gerne vor. Inzwischen kann ich die Hasen sogar auseinander halten.

Im Weihnachtsbuch geht es um Winter- und Weihnachtsthemen: Schnee und Schlitten fahren, backen, basteln,… Dabei finde ich es besonders großartig, dass kein Weihnachtsmann vorkommt! Die Texte sind gereimt und die Zeichnungen farbenfroh und niedlich, aber nie kitschig. Es gibt immer kleine Details zu entdecken. Eine rundum gelungene Buchreihe und gerade dieser Band ist perfekt für die Adventszeit.

Sabine Praml
Wenn sieben weihnachtliche Hasen fröhlich um die Tanne rasen
illustriert von: Christiane Hansen
Verlag: Oetinger
ISBN: 978-3789108396

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s