Die Gabel im Haus Messer Ratingen

am

Gestern waren wir in Ratingen unterwegs, hatten Hunger und haben uns, weil es so nett aussah, spontan für einen Besuch im „Die Gabel im Haus Messer“ entschieden. Es handelt sich hierbei um ein Café der Diakonie, in dem es auch einen kleinen Mittagstisch und Tagesgerichte gibt. Das Frühstück klang wirklich gut, wird aber nur bis um 12.00 Uhr angeboten. Bei den Mittagsgerichten (bis 17.00 Uhr) gefiel mir besonders, dass es fast immer eine vegetarische Variante gab. Nachmittags gibt es prinzipiell auch Kuchen, aber den haben wir ebenfalls nicht getestet.

Zu Beginn bekamen wir einen Gruß aus der Küche.

Gruß aus der Küche: gefüllte Champignons mit Brot

Es gab einen fein abgeschmeckten gefüllten Champignon mit einem kräftigen Brot dazu. Pilze sind ja nicht so meins, aber der Mann hat es gerne gegessen.

Mein Mann bestellte die Bowl Backfisch, weil die statt mit Backfisch mit Rinderschnitzel serviert wurde und er das noch nie gegessen hatte. Zu den Schnitzeln gab es warmen Kartoffel-Gurken-Gemüse,  Kürbiskraut und hausgemachte Remoulade.

img_7364

Das hat ihm alles sehr gut geschmeckt, er fand es kreativ und gut abgeschmeckt.

Ich entschied mich für die Gabel Bowl Bangladesh, bestehend aus verschiedenem Gemüse und Curry spezial.

img_7352

Ich hatte keine Gemüse ausgeschlossen und bekam ein wohlschmeckendes Curry (nicht so scharf-armomatisch wie thailändisches, weniger Gewürzvielfalt als im indischen Curry), das nur Gemüse enthielt, dass ich sowieso gerne mag (Blumenkohl, Brokkoli, Möhren). Es wurde mit Basmatireis serviert und mir fehlte eigentlich nur ein Löffel, aber  das ist in einem Restaurant, das „Die Gabel“ heißt vielleicht auch etwas viel verlangt.

Insgesamt war das Essen nicht supergünstig, aber wir fanden die Preise durchaus angemessen.

Schönes Ambiente, eine regionale, saisonale und kreative Karte und gut abgeschmeckte Gerichte führen zu einer klaren Empfehlung. Und weil das ganze ein Diakonie-Café ist, wurden Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung, ohne Beschäftigung und Geflüchtete geschaffen und es gibt Beratungsangebote.

Ach ja, der Kakao schmeckte auch:

Kakao im Glas mit Milchschaum

Die Gabel
im Haus Messer
Lintorfer Str. 14
40878 Ratingen
diegabel.cafe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s