Gelesen: Anne Lux – Tausche Alltag gegen Insel

am

Buchtitel Anne Lux Tausche Alltag gegen Insel

Klappentext:
++ Ein Roman über Liebe, Träume, Sehnsüchte und Sehnsuchtsorte … +++
Kunstlehrerin Vivian würde ihrem Leben bestenfalls die Note 4 geben: Alles ist irgendwie ausreichend, aber weit davon entfernt, perfekt zu sein. Nur ihr Kollege Jonas und die Gefühle, die er bei ihr auslöst, sorgen für Lichtblicke. Doch Vivians zartes Liebesleben rückt schlagartig wieder in den Hintergrund, als sie einen unerwarteten Anruf aus England erhält. Es folgen eine spontane Reise auf die Scilly-Inseln vor der Küste Cornwalls, eine Beerdigung der etwas anderen Art und eine emotionale Begegnung mit ihrer Vergangenheit und ihren Träumen von früher. Was wäre, wenn sie die Chance erhielte, sie doch noch zu verwirklichen …?

Wenn man mal ein E-Book bei ebook.de gekauft oder verschenkt hat und deshalb den Newsletter abonniert hat und vergisst, den wieder abzubestellen, bekommt man zwischen den regelmäßigen Newslettern mit Neuerscheinungen immer mal wieder den Hinweis auf ein Buchgeschenk. Auf meinem Tablet lagern deshalb jetzt schon einige Krimis und Romane, die ich anlässlich der Adventszeit, des Jahreswechsels oder oder geschenkt bekommen habe. Ich mag ja Bücher aus Papier viel lieber, wenn man allerdings im Urlaub zu wenig davon mitgenommen hat oder abends im Bett noch lesen möchte, wenn der Mann schon schlafen will, ist der digitale Lesestoff gar nicht so übel. Die geschenkten E-Books sind natürlich zumeist keine Bestseller und auch keine hohe Literatur, aber es lohnt sich immer wieder mal reinzulesen. Auf diesem Wege habe ich ja zum Beispiel auch Lucie Flebbe entdeckt (da habe ich jetzt übrigens auch den zweiten Teil der aktuellen Trilogie schon gelesen, Rezension folgt, Teil drei ist bestellt). Zuletzt hatte ich Lust auf etwas leichtere Lektüre mit etwas weniger Seiten und habe einfach mal das oben genannte Buch angefangen.

Der Roman hat meine Erwartungen in sofern erfüllt, dass er sich gut weg lesen ließ und ich ihn somit durch hatte, bevor die nächste Ausgabe der Wochenzeitung erschien. Ich hatte allerdings den Klappentext vorher nicht gelesen  und dachte, ich lese eine klassisch, kitschige Liebesgeschichte. Da hat mich das Buch dann positiv überrascht. Zwar geht es auch um Männer, Beziehungen und die Verarbeitung derselben, aber der Schwerpunkt liegt klar auf der Hauptfigur Vivian, der Geschichte ihrer Herkunftsfamilie und der Frage, wie es mit ihrem eigenen Leben weitergehen soll. Das ist angenehm flüssig zu lesen, tut niemandem weh und ist so geschrieben, dass man geneigt ist, sich die Fortsetzung zu kaufen um zu wissen, wie es denn weitergeht. Da mein „Ungelesene-Bücher-Bücherregal“ allerdings noch voll ist, habe ich der Versuchung widerstanden und vermute auch, dass ich die Geschichte recht bald vergessen haben werde – außer, ich stolpere noch einmal über sie in diesem Blog. Das könnte passieren, weil ich nach Beendigung der Lektüre sofort Lust hatte, auf der beschriebenen Insel vor Cornwall Urlaub zu machen. Noch sind die Jungs ein bisschen klein für die lange Anreise, aber das ändert sich ja.

Fazit: Wer ein Buch zum „Erholungslesen“ sucht (ich habe zum Beispiel mit 14 „Sofies Welt“ gelesen und da zwischendurch immer mal ein „Hanni und Nanni“ als Erholungslektüre eingeschoben), ist hier sicher nicht falsch. Auf meine „Muss man unbedingt gelesen haben“-Liste werde ich es aber nicht setzen. Und es ist ein reines E-Book, das man bei diversen Anbietern für kleines Geld bekommt, aber eben nicht in gedruckter Form.

Ach ja, wer sich fragt, wieso ich denn im Moment so viel Zeit zum lesen habe: Das Jahr ist tatsächlich eher ruhig gestartet und dann war auch noch ein Kind krank und wollte am liebsten immer nur auf mir liegen und dösen. Da kommt man zwar zu fast nichts, aber lesen lässt sich so ganz hervorragend.

Anne Lux
Tausche Alltag gegen Insel
EAN: 9783739410920

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s