Essen gehen am Hochzeitstag

Am 19. Dezember vor zehn Jahren haben wir standesamtlich geheiratet und gehen seitdem immer an diesem Datum (oder einen Tag später, wenn es mit dem Babysitter sonst nicht klappt) zu zweit essen. In diesem Jahr hat meine Mama dankenswerter Weise mal wieder die Jungs ins Bett gebracht und wir konnten somit die Langenhoster Stube in…

Gelesen: Marianne Schröder – Von Weihnachtswundern und Schneeabenteuern

Die 3 aus dem Kiebitzweg 24 Weihnachtsgeschichten und -überraschungen Klappentext: Endlich beginnt die Weihnachtszeit. Die drei Freunde Henry, Mo und Farid haben jede Menge zu tun. Immerhin müssen sie Plätzchen backen, einen Keksdieb auf frischer Tat ertappen, den Nikolaus suchen, auf Schnipseljagd gehen, für Weihnachtsmusik sorgen und, und, und. Was die 3 aus dem Kiebitzweg…

Die Gabel im Haus Messer Ratingen

Gestern waren wir in Ratingen unterwegs, hatten Hunger und haben uns, weil es so nett aussah, spontan für einen Besuch im „Die Gabel im Haus Messer“ entschieden. Es handelt sich hierbei um ein Café der Diakonie, in dem es auch einen kleinen Mittagstisch und Tagesgerichte gibt. Das Frühstück klang wirklich gut, wird aber nur bis…

Gelesen: Lucie Flebbe – Jenseits von Wut

Kriminalroman Klappentext: Ihr verhasster Job wird ihre neue Chance… Knall auf Fall steht Edith „Eddie“ Beelitz mit ihrer kleinen Tochter Lotti auf der Straße. Ehemann Philipp war eindeutig die falsche Wahl. Weil bei der Bochumer Polizei Personalnotstand herrscht, kann Eddie kurzfristig in ihren ungeliebten Beruf zurückkehren, und das sogar in Teilzeit bei den Mordermittlern. Die…

(Vor-)Gelesen: Maja Lunde – Die Schneeschwester

Eine Weihnachtsgeschichte Klappentext: Eine Geschichte in 24 Kapiteln, die Weihnachten in seiner schönsten Bedeutung feiert. „Weihnachtsregel Nummer eins: Es kann nie genug Weihnachten geben“, sagte Hedvig. „Selbst die Besenkammer muss geschmückt werden. Wenn man dann die Tür öffnet, um so etwas Langweiliges wie einen Besen herauszuholen, vergisst man trotzdem nicht, dass Weihnachten ist.“ Bald ist…

Tue Lam – Vietnamesisches Restaurant in Düsseldorf-Angermund

Letzte Woche war ich mit meiner besten Freundin aus Studientagen zum Mittagessen verabredet. Sie ist zuletzt umgezogen und war auf Grund von Lieferschwierigkeiten der Küche öfters in Düsseldorf-Angermund beim Vietnamesen essen. Der hat sich also bewährt und so kehrten wir im Tue Lam ein. Ich hatte Hunger und bestellte deshalb als Vorspeise vegetarische Mini-Frühlingsrollen. Die…

Immer noch auf der Suche nach einem neuen Thailänder

Letzte Woche war ich spontan mit meine Mutter in Wuppertal zum Mittagessen verabredet. Nachdem ich vor zweieinhalb Jahren bei einem Junggesellenabschied schon einmal im KittiChai war und es ganz gut fand, wollte ich das jetzt noch einmal testen. KittiChai gibt es übrigens dreimal in Köln, einmal in Neuss und einmal in Wuppertal. Ungewöhnlich ist, dass…

Gelesen: Friedbert Stohner – Ein Rentier kommt selten allein

Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann Klappentext: Es beginnt alles am ersten Weihnachtstag. Da klingelt es bei Wetekamps, und draußen steht der Weihnachtsmann. Er solle jetzt ein Jahr lang hier wohnen, sagt er, das hätten die Herrschaften im himmlischen Weihnachtsamt so bestimmt. Von da an ist ein Jahr lang nichts mehr, wie es war: Im Garten…

Gelesen: Barbara Wersba – Ein Weihnachtsgeschenk für Walter

Klappentext: Walter ist eine echte Leseratte. Kein Wunder, dass er sich nach Sir Walter Scott benannt hat! Er lebt bei Miss Pomeroy, einer alten Dame, die Kinderbücher schreibt und eine herrliche Bibliothek besitzt. Dort macht Walter eines Tages eine erschütternde Entdeckung: Der Held in Miss Pomeroys Kinderbüchern ist ausgerechnet eine Maus! Als kultivierte Ratte ist…

Backaktion 2019

Am vergangenen Wochenende fand unsere jährliche Backaktion für die Adventszeit statt. Traditionell treffe ich mich mit meiner Mutter und wir backen an anderthalb Tagen neun bis zehn Sorten Plätzchen, die dann bis Weihnachten reichen. Ursprünglich war meine Oma mütterlicherseits auch dabei und jedes Jahr fehlt sie mir an solchen Tagen besonders. Seit ich zwei Jahre…

Gelesen: Tana French – Gefrorener Schrei

Klappentext: Sie wollten einen richtig interessanten Fall. Aber kein Spiel, das niemand kontrollieren kann. Aislinn Murray ist jung, hübsch und liegt tot in ihrem Haus, der Tisch ist für ein romantisches Abendessen gedeckt. Wieder so eine klare Beziehungstat, denkt die Polizei. Doch bald stoßen die Detectives Antoinette Conway und Stephen Moran auf Ungereimtheiten. Und es…